header

Veranstaltungsarchiv

Pflege ist ein Menschenrecht

Dialogführung zum Internationalen Tag der Pflegenden
mit DGKS Maria Hagleitner und DGKS Lydia Hagspiel
Samstag, 12. Mai 2018 I 17 Uhr

Zum Gedenken an Florence Nightingale wird jedes Jahr am 12. Mai weltweit der Internationale Tag der Pflegenden begangen. Die britische Pionierin und Krankenschwester Florence Nightingale wurde 12. Mai 1820 geboren. Ihr zu Ehren rufen Pflegende weltweit an diesem Tag dazu auf, öffentlich ein Zeichen für gute Pflege zu setzen.
 
Florence Nightingale setzte im 19. Jahrhundert weitreichende Reformen im Gesundheitswesen Großbritanniens durch. Derzeit wird ihr Wirken in der Ausstellung „PFLEGE DAS LEBEN. Betreuung l Pflege l Sorgekultur“ im Frauenmuseum Hittisau gewürdigt.
 
Die globale Vereinigung von Pflegefachpersonen, das International Council of Nurses (ICN), begeht auch 2018 den Aktionstag unter dem Motto „Nurses: A Voice to Lead – Health is a Human Right“.
 
Maria Hagleitner und Lydia Hagspiel sind diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern. Maria Hagleitner hat die Krankenpflegeschule Unterland geleitet und eine umfangreiche Sammlung zur Pflegegeschichte aufgebaut, die derzeit im Frauenmuseum Hittisau zu sehen ist. Lydia Hagspiel ist Kulturvermittlerin im Frauenmuseum Hittisau.

Eintritt inkl. Führung: € 10,-
Keine Anmeldung erforderlich